Wir werden Brückenforscher

 

Im Rahmen des HSU Unterrichtes befasste sich die Klasse 4a mit dem Thema Brücken.

 

Als Einstieg in das Thema besuchten die Schüler gemeinsam mit ihrer HSU-Lehrerin Frau Walterskötter die Brücke in Burghaslach. Anschließend lernten die Kinder auch im Unterricht einige der ältesten, längsten und höchsten Brücken der ganzen Welt kennen.

 

Nun wurde es spannend: es wurden in Gruppen selbst Brücken aus Holzbausteinen gebaut. So entstanden unterschiedliche Brückentypen: die Keilsteinbogenbrücke, die Kragbogenbrücke und sogar die Leonardobrücke. Im Anschluss an das Bauen wurden die Brücken auch immer auf ihre Stabilität überprüft. Die Arbeit dokumentierten die Schüler in einem Brücken-Forscherbuch.

 

Als Abschluss durften sie schließlich aus Papier und Pappe selbst eine eigene Brücke entwerfen und bauen. Anschließend wurden die gebauten Brücken dann der ganzen Klasse vorgestellt.