Das Schulleben

Das Schulleben wird in unserer Grundschule groß geschrieben. So finden bei uns zahlreiche Projekte statt. Außerdem gibt es regelmäßig Schulversammlungen und offene Bühnen. Zu erwähnen sind selbstverständlich auch unsere Arbeitsgemeinschaften.

Vielen Dank an Herrn Braun, den Hausmeister der Grundschule, für das weihnachtliche Dekorieren der Aula!


Am 20. Dezember fuhren die Klassen 1 bis 4 nach Höchstadt in die Kulturfabrik. 

 

Die Kinder waren begeistert von dem Theaterstück. Das Theaterensemble spielte mit viel Freude und Liebe zum Detail. 

 

Am 10.11.21 war es endlich wieder so weit. Herr Herbolzheimer und Herr Leistner kamen mit ihrem  Bücherbus zu uns an die Schule. Die Kinder freuten sich sehr darüber und gingen im Bus sofort auf Entdeckungsreise nach spannenden und tollen Büchern.

 

Im Klassenzimmer zeigten die Kinder, welche Bücher sie ausgeliehen haben und schmökerten noch in ihnen.

Bei schönstem Oktoberwetter unternahmen die 3. und 4. Klasse am 6.10. einen Wandertag nach Freihaslach. Nach der Brotzeitpause auf dem Spielplatz, wurden die Kinder freundlich auf dem Drei-Franken-Hof Rost empfangen. In zwei Gruppen führten Beate und Philipp Rost durch den Bauernhof und beantworteten geduldig alle Fragen der Kinder. Das Highlight war sicherlich, der Besuch bei den Tieren, wo die Kaninchen und Meerschweinchen sowie Hofschaf Rosalie ausgiebig gestreichelt werden durften. 

Liebe Eltern,

auch in diesem Jahr stellt der Bücherstorch aus Schlüsselfeld wieder eine Auswahl an Büchern in der Schule vor. Ihre Kinder

können sich die Bücher in dieser Woche anschauen.

Leider kann der Elternabend pandemiebedingt nur Online über Teams

stattfinden, so dass die individuelle Beratung durch Frau Prause dieses

Mal nicht möglich ist.

Ihre Kinder können Bücherwünsche in am Büchertisch ausliegende Formulare eintragen und so hoffentlich verwechslungs-frei nach Hause übermitteln. Die Bestellformulare werden zusätzlich noch über ESIS verschickt.

Bitte geben sie die Bestellformulare und den Kaufpreis bis 25.11.2021 an die Klassen-lehrkraft zurück. Die Bücher werden dann an die Schule geliefert und können dort abgeholt werden.

Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder 10% der Erlöse aus dem Bücherverkauf der Schule zugute kommen.

Viele Grüße,

der Elternbeirat der Giraffenschule Burghaslach

„Warm eingepackt sind wir um 9Uhr losgelaufen. Unser Ziel war der Fürstenforster Wald. Dort trafen wir den Förster Herrn Baier und seinen Hund Bolle. Wir haben viel über die dortigen Bäume erfahren und wir haben herausgefunden, dass es ein Mischwald ist. Auf die Frage, wo der festgenagelte Försterhut in ein paar Jahren sein würde, antwortete Herr Baier: „Er bleibt an der gleichen Stelle, weil nur die Baumkrone wächst.“ Zum Abschluss spielten wir Eichhörnchen. Ob wohl alle ihre Kastanien gefunden haben? Es war sehr schön!“ ( J. R., 3. Klasse)

„Wir, die Klasse 3, gingen zusammen mit unserer Lehrerin Frau Gernert und mit Natascha in den Wald. Dort wartete der Förster mit seinem Hund Bolle. Alle Kinder durften auf einem engen Waldweg rennen. Danach erklärte uns der Förster wie viele Holzwürmer im Baum waren. Bolle musste einen Rehknochen finden. Beim ersten Versuch spielte er lieber mit einem anderen Hund. Angeleint hat es dann geklappt. Kurz darauf spielten wir das Eichhörnchenspiel. Nachdem wir Geschenke bekommen haben, sind wir zurück gegangen. Ein toller Tag!“

(E. St., 3. Klasse)

Am 1. Dezember backten und bastelten Kinder aus der 3. Klasse zusammen mit Frau Eyßelein.

Der Tag startete mit Märchenerzählungen in der Aula.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Vorlesern Frau Leisner, Frau Schlierf und Herrn Bürgermeister Luther und Herrn Dr. Hofmann für ihr Engagement und ihre Zeit.

Die 1. und die 2. Klasse hörten die Märchen "Sterntaler" und "Schneewittchen".

Die 3. und 4. Klasse hörten Märchen aus dem Themenkreis von 1001 Nacht. In der 4. Klasse wurde außerdem noch "Der Froschkönig und der eiserne Heinrich" vorgelesen und dazu gestaltet.